Inhalt:

“Wünscht es sich nicht jeder, einen Menschen zu finden, für den er etwas ganz Besonderes ist?”

 

Helga ist nicht nur mit einem altmodischen Namen und einer verrückten Familie gestraft, sondern auch mit einem Verlobten, der ihr einfach nicht den ersehnten Antrag machen will. Als sie eine verfängliche SMS von einer heißblütigen Italienerin in seinem Handy findet, ist das Maß voll. Hals über Kopf folgt sie Giuseppe gen Süden. Ohne Gepäck, dafür aber mit einem unfreiwilligen Begleiter: dem Schauspieler Nils. Und der ist nicht nur unverschämt arrogant, sondern auch unglaublich attraktiv …

Umwerfend komisch und herrlich schräg – Ein Buch, das Mut macht, den Griff nach den Sternen zu wagen!

 

Leserstimmen:

Ein Buch über´s Nachhause kommen und Bei-sich-ankommen, über den Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe, über Zweifel und Entscheidungen – und darüber, dass die Wege der Menschen oft unergründlich sind, und dass das Vertrauen in sich selbst oft der klügste aller Ratgeber ist.” (Barbara Hammes, Filialleiterin der Mayerschen Interbooks in Trier)

 

“Die italienische Stimmung und das Flair übertragen sich auf den Leser und man bekommt große Lust sich mit einem Glas Wein zu Helga zu gesellen und all die turbulenten Momente mit ihr zusammen zu erleben. Einfach lesenswert!” (My Pink Lagoon)

 

“…schön, warmherzig und mit großer Liebe zu Italien, dem Leben und den Menschen geschrieben.” (bestebookfinder)

 

Nominiert für den Autoren Award Leipzig 2013!
Leseprobe (“Blick ins Buch”)